Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Post Scriptum Systemanforderungen

    Wie sind Euere Eindrücke hinsichtlich den Empfehlungen zum Spiel? Wie laufen eure Systeme (bitte Angaben machen) bei dem Spiel mit welchen Auflösungen? Mein PC entspricht ungefähr den Minimalangaben bin also nicht sicher ob ich aufrüsten müsste:


    MINIMUM:

    Prozessor: Intel Core i5-2500K CPU
    Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    Grafik: Geforce GTX 770 or AMD Radeon R9 290

    EMPFOHLEN:
    Prozessor: Intel Core i7 4790k CPU
    Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
    Grafik: Geforce GTX 970 or AMD Radeon R9 290

  2. #2
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.499
    Meine Specs:

    Intel Core i7-3770K CPU@ 3,5 GHz
    16 GB Ram
    Geforce GTX 1070 8GB
    Client auf SSD

    Läuft eigentlich super auf Hoch bei 1920x1080. Grafik siehe meine Bilder im Screenshot-Thread
    Geändert von Vasquez (10.07.2018 um 18:37 Uhr)

  3. #3
    Intel Core i5-6600k CPU@ 3,5 GHz (Turbo 3,9GHz)
    16GB RAM
    Geforce GTX 1080 8GB (Gainward Golden Sample)
    Spiel auf SSD

    Auflösung 3840x2160 Einstellungen "Custom". Zwischen 35-55 FPS je nach Map und Situation, meistens so 45 FPS, kann zeitweise mal kurz auf unter 30 gehen.
    Screenshots siehe hier:
    https://steamcommunity.com/profiles/...5/screenshots/

    Auflösung 2560x1440 Einstellungen auf High: 45-60 FPS, aber auch hier teilweise kurze Einbrüche. Mit aktiviertem Supersampling (1.5x) wie oben.

    Grundsätzlich sind höhere Auflösungen im Spiel vorzuziehen, da man den Gegner einfach besser erkennt im Gelände -> Landschaft wirkt für mich schon bei Full HD etwas "verschwommen".
    Das Spiel ist auch nicht so "schnell", daß höhere FPS große Vorteile bieten würden wie bei klassischen Shootern.

    Grundsätzlich gilt, das Spiel ist extrem hardwarehungrig und mit den Minimum Specs siehts aus wie ein Klon von WWiiol. Nicht wirklich empfehlenswert.

  4. #4
    Generalmajor Avatar von Londo
    Registriert seit
    12.11.2002
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.494
    Intel Core I7 7700HQ 2,8GHz (Turbo 3,5GHz)
    16GB Ram
    GeForce GTX 1070 8GB

    Einstellungen auf "Custom", alles Epic. keine Lags, spürbare Einbrüche oder sonstige Geschichten, bei Auflösung 1920x1080.
    Mein System geht aber schnell auf 84°C hoch, also nichts für laue sommenächte.

  5. #5
    Hallo, eine Frage an die Profis: Ich habe ein 7 Jahre altes Asus P7H55 Board mit 8 GB RAM und einer Geforce gtx 650 ti Grafikkarte. Das Netzteil hat 430 Watt. Ich möchte eine andere Grafikkarte einbauen und den RAM auf 16 GB erhöhen. Dazu habe ich eine GTX 970 Karte bei Amazon gesehen. Das der Neupreis bei 530,--€ steht bieten die auch gebrauchte für 200,--€an mit 1 Jahr Garantie. 1. Kann ich diese Karte einbauen und bringt das was, die gebraucht zu kaufen. Schon mal besten Dank.

  6. #6
    Generalmajor Avatar von Londo
    Registriert seit
    12.11.2002
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.494
    also da solltest du keine probleme bekommen mit der gtx 970 auf dem p7h55, solltest aber dein bios vorher noch auf den neuesten stand bringen.
    ansonsten musst du dir nur ein neues netzteil kaufen, da deines den leistungsanforderungen nicht genügt.
    Die gtx 970 brauch mindestens ein 500 watt netzteil um in sein leistungsniveau zu kommen.

    ansonsten kann ich zum gebrauch kauf nur sagen, dass es drauf ankommt. wenn die karte gut behandelt wurde sollte das kein problem sein. wenn aber mit der karte rumgespielt wurde, sprich übertaktet und dabei zu heiß geworden ist, kann dich das schon viel nerven kosten.

  7. #7
    Der Neupreis ist völlig überzogen und für den Preis der gebrauchten 970 bekommst du bei Alternate eine GTX 1060 aus dem Outlet inkl. 24 Monate Gewährleistung: MSI GeForce-GTX-1060-6GT-OC-Grafikkarte

    Die hat nicht nur 2 GB mehr VideoRam sondern braucht auch noch weniger Strom und ist ca. 13% schneller als die GTX 970 : Nvidia-GTX-970 vs Nvidia-GTX-1060-6GB
    Geändert von Schakal (20.07.2018 um 00:10 Uhr)

  8. #8
    Mal noch was Neues von der Grafikkartenfront:

    Die Anzeichen verdichten sich, daß NVIDIA im August die neue 1180 GTX mit Turing Chip vorstellen wird, die Karte ist für 4k Gaming bei 144 Hz ausgelegt und hat neben 11 GB sehr schnellem GDDR6 Speicher 40% mehr Rechenkerne als die 1080 GTX. D.h. man wird mind. mit der 1.5 fachen Peformance rechnen können. Die ebenfalls angekündigte 1170 GTX soll auf dem Niveau der 1080 GTX/TI Serie liegen. Wer also damit liebäugelt sich eine neue Grafikkarte zuzulegen sollte evtl. noch ein paar Monate warten, da die 1070/1080 mit Sicherheit im Preis fallen werden.

    Nach allem was ich in den Foren gelesen habe empfiehlt sich für PS mindestens eine 1070 GTX mit 8 GB DDR für Full HD (1920x1080).

  9. #9
    Generalmajor Avatar von Londo
    Registriert seit
    12.11.2002
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.494
    uhh da muss ich ja doch noch bissl durchhalten...wollt eigendlich nächsten monat ein neues gerät holen, da das werd ich noch mal überdenken jetzt hehe

  10. #10
    Habe mir jetzt eine neue Grafikkarte und ein Netzteil gekauft. Nur das BIOS Update haut nicht hin. Muss das Upgedatet werden, oder gehts auch so?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •