• Matrix Games: War in the East - Don to the Danube

    Zu Gary Grigsby´s Strategie Epos: "War in the East" wurde heute das Add-On "Don to the Danube" angekündigt. Die Erweiterung wird neben diverser neuen Szenarien und eines Szenario-Editors eine Reihe kürzerer Kampagnen enthalten. Angefangen bei der russischen Gegenoffensive im Winter 1942/1943 am Don, im Grossraum Stalingrad, über die Schlacht um den Kessel von Tscherkassy (Korsun) im Frühjahr 1944 bis hin zu den erbitterten Schlachten an der Donau zu Beginn des letzten Kriegsjahres. Mehr Informationen erhaltet ihr auf der Produktseite von Matrix Games.

    Aus der Ankündigung: The critically and fan acclaimed Eastern Front mega-game Gary Grigsby’s War in the East just got bigger and better with Gary Grigsby’s War in the East: Don to the Danube! This expansion to the award-winning War in the East comes with a wide array of later war scenarios ranging from short but intense 6 turn bouts like the Battle for Kharkov (1942) to immense 37-turn engagements taking place across multiple nations like Drama on the Danube (Summer 1944 – Spring 1945).

    Don to the Danube and the War in the East system gives players unprecedented control over pivotal operations in the Second World War like Operation Uranus, the encirclement of the 6th German Army at Stalingrad, the Cherkassy Pocket and much more. Don to the Danube also takes full advantage of the hefty number of new features and rule changes that come with the massive 1.06.00 update and incorporates a full new Editor manual as well.

    Gary Grigsby’s War in the East: Don to the Danubeis an expansion for War in the East and requires the base game to play.


    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Pulk.
      Pulk. -
      Ich bin beim Hauptspiel (bislang) nicht einmal über das Jahr 1942 hinaus gekommen
    1. Avatar von vonik
      vonik -
      Don to the Danube and the War in the East system gives players unprecedented control over pivotal operations in the Second World War like Operation Uranus, the encirclement of the 6th German Army at Stalingrad,

      Naja dies setzt natürlich voraus dass man so blöd ist um dem Russen eine Einkesselung zu erlauben.
      Jeder weiss doch schon dass den Rumänen mit der Verteidigung der tiefen Flanke zu vertrauen am Selbstmord grenzt - dies ist weniger eine Beleidigung des rumänischen Kampfwillen wie General Laskar brilliant gezeigt hatte als eine nüchterne Einschätzung der Durchslagskraft der 37 mm PAK.
      Weniger wissen dass es auch wichtig ist zu überprüfen dass die Mäuse die elektrischen Kabel der 22. PzD in Reserve liegend nicht aufgefressen haben (echt!).
      Darüber hinaus mit wenigen (ca. 30) nicht augefressenen Pz 35t gegen die T34 einer ganzen roten Tankarmee zu fahren ist auch nicht gerade die Idee des Jahrhunderts.
      Insbesondere wenn die Fernaufklärung Ost gemeldet hatte dass sich in den Donbrückenköpfen Kletskaya und Serafimovitch eine ungesunde Menge an feindlichen Panzern angesammelt hatte.

      Natürlich werde Ich die Expansion kaufen und zeigen wie man richtig mit Panzerreserven umgeht
    1. Avatar von vonik
      vonik -
      Sehr enttäuschend.
      Die eigentliche Operation Uranus ist ganze ... 6 Runden lang! Das gleiche gilt für Kharkov 42. Man braucht nicht zu erwähnen dass so ein kompliziertes Spiel nur 6 Runden lang zu spielen ist lächerlich.
      Etwa besser ist Red Army resurgent 42/43 was 17 Runden lang ist und sich über 19.11.42 - 7 März 43 erstreckt. Dies ist die eigentliche Stalingradschlacht die mit Uranus beginnt.
      Obwohl 17 Runden auch zu wenig ist, hat es Spass gemacht die Russen ordentlich zu verprügeln einmal wenn das II SS Panzerkorps eintrifft und korrekt eingesetzt wird.
  • STELLAR MONARCH

  • TS Viewer