• Firaxis: XCOM 2 erscheint im November

    Habt ihr auch wie ich XCOM: Enemy Unknown diverse male durchgespielt und die Erde gerettet? Sei es im Standardspiel. Mit dem "Enemy Within" Add-On. Im Iron Man Modus. Oder mit dem genialen Long War Mod?

    Ja? Nein? Egal! Es war so oder so umsonst. Denn am Ende haben die Aliens scheinbar doch gewonnen, wie wir jetzt wissen. Gut so. Sonst gäbe es nun keinen zweiten Teil.
    Im November geht die Geschichte weiter. Auf der offiziellen Homepage heisst es dazu:

    Die Erde hat sich gewandelt !

    Zwanzig Jahre sind vergangen, seit die Staatsoberhäupter der Erde den Aliens die bedingungslose Kapitulation angeboten hatten und XCOM, die letzte Verteidigungslinie des Planeten, dezimiert und zerschlagen wurden.
    Nun herrschen die Aliens auf der Erde und errichten funkelnde Städte...

    Announcement Trailer:

    Kommentare 12 Kommentare
    1. Avatar von Lafen
      Lafen -
      Omg Omg
    1. Avatar von Pulk.
      Pulk. -
      1. Schade keine schöne Storyfortsetzung
      2. "V"-Die Ausserirdischen lassen grüssen
      3. Das Scharfschützenmädchen ist eine Deutsche
    1. Avatar von Ogg
      Ogg -
      Hallo UFO: Aftershock? Allerdings machte das die Aliens haben gewonnen Geschichte noch Sinn, da es einer der möglichen Enden (ohne zu verlieren) war.
    1. Avatar von zkai
      zkai -
      WAS? Alles für nüppes? TSTSTS..... Unsereins gewinnt den Krieg an der Front und die Politiker geben hinterrücks auf?

      Bin mal gespannt wie das wird.
    1. Avatar von Ogg
      Ogg -
      hmm, vielleicht klauen sie sie auch die gesamtstory von aftershock, wo es neben den fiesen aliens noch viel fiesere aliens gab (kampfwert über 9000), die dann die nicht ganz so fiesen aliens unterjocht haben.

      oder ganz simpel im off gelößt, es kam eine zweite invasion (die erste war nur test) und diesmal konnte sie keiner aufhalten.
    1. Avatar von Vasquez
      Vasquez -
      na de offizielle Verlautbarung ist recht pragmatisch: die Entwickler gehen einfach davon aus, dass die erste Invasion ein voller Erfolg war und die Erdstreitkräfte samt XCOM einfach binnen Tagen davon gefegt wurden... ergo: Problem einer Storyfortsetzung gelösst. Deswegen werden auch einfach wieder konventionelle Waffen bei XCOM verwendet. Die ganzen Laser und Plasma Wummen wurden halt nie erforscht...
    1. Avatar von Ogg
      Ogg -
      wie langweilig.
    1. Avatar von Vasquez
      Vasquez -
      jo ziemlich einfallslos. werde es mir aber sicher dennoch holen. ob nun gleich zu release oder mit dem ersten sale werde ich dann sehen..
    1. Avatar von Lafen
      Lafen -
      Parallelwelt
    1. Avatar von Lafen
      Lafen -
      Der Entwickler Firaxis hat die Story-Vorgeschichte des Runden-Taktikspiels XCOM 2 näher erläutert. So sind die Ereignisse aus XCOM: Enemy Within nie passiert, während XCOM 2 so tut, als ob Spieler nach dem ersten Drittel von Enemy Unknown verloren haben.
      http://www.gamestar.de/spiele/xcom-2...7,3233297.html
    1. Avatar von Lafen
      Lafen -
      Patch bringt First Person Mode für PC, Controller vorrausgesetzt.
      http://www.gamestar.de/spiele/xcom-2...7,3305115.html

    1. Avatar von Ogg
      Ogg -
      *entstaub*

      den long war mods hats jetzt auch für x-com 2. so weit bin ich noch nicht, aber ein paar spielmechaniken haben sich geändert und allgemein wird das tempo etwas rausgenommen.
      die klassen wurden neu aufgeteilt, insgesamt hat es acht plus die psi hansel. teilweise sind es einfach nur die beiden skillbäume der vanilla-klassen nur etwas aufgebauscht. so sind schwertkämpfer und schrotflitte zwei klassen, mg und granatwerfer ebenfalls.
      nur den gunslinger vom scharfschützenbaum vermisse ich.

      wichtigste änderung ist jetzt die infiltration vor den kämpfen um den besten augenblick zum angriff zu finden. greift man gleich an, kämpft man mit rookies gegen eine übermacht, gegen die man nicht ankommt.
      so ist es anfangs besser erstmal kleine teams loszuschicken auch wenn man theoretisch zehn leute schicken könnte. größere gruppen verlängern die infiltrationszeit und damit die potentielle gegnermenge und einsatzzeit des rettungstaxis.
      erfolgreiche missionen geben nun auch xp, man braucht also nicht mehr kills zum stufenaufstieg zu farmen.
      deswegen ist es sinnvoller das missionsziel abzuschliessen und schnell zu verschwinden. hält die verluste kleiner und man kommt schneller zu brauchbaren kämpferen.
  • THE SEVEN YEARS WAR

  • TS Viewer

  • THIRTY YEARS WAR